Kindern ein Zuhause schenken

Waisenfamilie
"Ombeni"

Ombeni – ein junger Mann mit großem Herzen und Courage. Mit nur 18 Jahren verlor er seine Eltern bei einem Massaker. Seither kümmert er sich rührend um seine sechs leiblichen Geschwister und hat zusätzlich fünf weitere Waisenkinder bei sich aufgenommen. Sein offenes Haus ist Anlaufstelle für weitere Waisen- und Straßenkinder in seiner Nachbarschaft in Bukavu. Focus Congo unterstützt die junge Familie bei den Lebens- und Unterhaltskosten, Kosten für Miete sowie Schulgebühren für die Kinder.

Waisenhaus
"AHPVEO"

Aus einer Initiative von Einheimischen in Goma entstand das Waisenhaus “AHPVEO”, das inzwischen ein Zuhause für über 35 Kinder im Alter von geworden ist. Focus Congo unterstützt das Waisenhaus mit Essen für die Kinder, Unterhaltskosten und Übernahme von Arztkosten. Während des Vulkanausbruchs im Mai 2021 nahm Focus Congo in Kooperation mit AHPVEO zusätzlich über 30 Kinder auf, die während der Katastrophe von ihren Eltern getrennt worden waren.

Mädchen-Waisenhaus
"Mama Sophie"

Es begann einst mit Mama Sophie, die Mädchen von der Straße bei sich aufnahm. Sie waren alle Opfer sexuellen Missbrauchs, litten an Krankheiten oder waren schwanger und ohne Obdach. Aktuell sind es über 49 Mädchen. Als Mama Sophie starb, übernahm ihr Sohn das Erbe seiner Mutter, engagierte mit dem Erlös seines kleinen Buchladens Pädagoginnen und Psychologinnen, die sich heute um die Mädchen kümmern. Focus Congo unterstützt das Waisenzentrum mit Essen, Unterhalts- und Arztkosten.

Stimmen aus dem Projekt

Fragen zum Projekt

Anstatt unser eigenes Waisenhaus aufzubauen, unterstützen wir bestehende lokalen Initiativen die großartige Arbeit leisten und auf Unterstützung angewiesen sind. Insbesondere sind wir tief beeindruckt von der Hingabe der Mitarbeiter, deren Leidenschaft und Herz für Waisenkinder inspirierend und ansteckend sind. Unser Team vor Ort besucht die Einrichtigungen regelmäßig, betreut die Hilfe und baut Beziehung zu den Kindern und Mitarbeitern auf.

Mit einem eigenen Haus schaffen wir Ombeni und seinen Geschwistern nicht nur dauerhaft ein eigenes Zuhause, sondern auch eine Anlaufstelle für viele Straßenkinder in seiner Nachbarschaft. Denn Ombeni kocht für sie und in seinem kleinen Vorhof finden Tanzgruppen für Kinder statt. Zusätzlich hat er etwa 40 Hühner, die er züchtet und verkauft, um sein eigenes Zubrot zu verdienen. Sein aktuelles Heim ist zu klein und kostet monatlich Miete. Ombeni leistet großartiges und braucht dafür Platz!

Neben Essen, Kleidung und im Notfall Arztkosten für die Kinder, wird zusätzlich Geld für die laufenden Kosten und Instandhaltung der Waisenhäuser benötigt. Um ein heimeliges Zuhause für die Kinder zu schaffen, braucht es auch Liebe fürs Detail. Außerdem muss für die angemessene Betreuung der Kinder das Gehalt für die Pädagogen und Psychologen gewährleistet sein. 

Mit Herz und Leidenschaft für Waisenkinder

Ja, ich möchte Waisenkindern ein Zuhause schenken!

0€ of 63.000€ raised
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Ich möchte den digitalen Newsletter erhalten

Spendensumme 50,00€ One Time

Haben Sie fRagen?

Wir freuen uns über Kontakt und sind gerne jederzeit für Sie da!