Wie alles begann...

Chiherano. Ein kleines Dorf im Osten der Demokratischen Republik Kongo, unweit des zweitgrößten Regenwaldes der Erde. Unser Gründer Pappy Orion lebte mit seiner Familie ein friedliches Leben, bis der Krieg alles zerstört…

1996 - 1998 Erster und Zweiter Kongokrieg
Rekrutierung von Kindersoldaten
pappy-orion-childhood-pciture

Auf grausame Weise erlebt Pappy als Kind den Krieg. Gewalt, Chaos und Verwüstung beherrschen das Land. Rebellengruppen rekrutieren Kindersoldaten für ihre Kämpfe.

1998 - 2000 Auf der Flucht
6000 Kilometer zu Fuß nach Südafrika
pappy-orion-escape

Pappy's Eltern sehen keine Wahl: Sie beschließen ihren 12-jährigen Sohn wegzuschicken. Heimlich, früh morgens und alleine auf eine Reise ins Ungewisse.

2000 - 2002 Südafrika
Straßenkind in Kapstadt
pappy-orion-streetkid

Pappy's Flucht endet als Straßenkind und Flüchtling in Kapstadt, wo er Hunger, Gewalt und Kriminalität erlebt. Drogen bringen ihn ins Gefängnis, bis eine unerwartete Begegnung sein Leben komplett verändert. Als er die Straße seine Heimat nennt, findet er sein Zuhause bei Gott und seine Berufung.

2009 Erster Wiedersehen mit der Familie
"Halte fest an der Liebe"
pappy-orion-family-reunion

Um seine Familie zu suchen, begibt gibt sich erstmals auf eine Reise der Versöhnung zurück in sein Land. Die grausame Realität vor Ort holt ihn ein. Anstatt Hass und Groll gegen die Täter des Krieges zu bekommen, lehrt Pappy's Schwester, die allen Grund hatte zu hadern, ihn das Gegenteil: "Halte fest an der Liebe".

2013 Die Vision wird geboren
Eine strahlende Zukunft für Kongo

Gemeinsam mit seiner Frau Svenja reist Pappy in seine Heimat. Gemeinsam können sie der Gewalt kein Ende setzen, aber alles dafür tun, dass die strahlende Zukunft, für die der Stern in der kongolesischen Landesflagge steht, für die nächste Generation wahr wird.

2015 + 2016
Gründung Focus Congo

2015 wird Focus Congo a. s. b. l. als gemeinnützige Hilfsorganisation in der Demokratischen Republik Kongo gegründet. 2016 wird der Verein Focus Congo e. V. in Deutschland gegründet. 

2019 Auszeichnung
Prix d'Excellence et D'Encouragement

Gründer Pappy Orion wird von der Innovation Business Technology College - IBTC Film School in Bukavu (Provinz Süd-Kivu, Ostkongo) für seine Arbeit mit Jugendlichen im Bereich Film und Medien ausgezeichnet

2021 Ehrenpreis
Prix d'Honneur

Für die Arbeit von Focus Congo und Beitrag zum Frieden im Ostkongo erhält Gründer Pappy Orion den Ehrenpreis der Initiative Regionale Pour Le Developpement Grands Lacs pour la Paix.

buchcover-flieh-mein-sohn

Flieh, mein Sohn!

Lesen Sie die tief bewegende und inspirierende Biographie unseres Gründers Pappy Orion. 

"Dieses Buch beschreibt eine Geschichte über Gottes Bewahrung, Glauben und wahre Entschlossenheit. Pappy ist zwei Jahre lang einen sehr weiten Weg gegangen, um kein Kindersoldat zu werden. Möge es Sie beim Lesen segnen."
loren-cunningham
Loren Cunningham
Gründer von "Jugend mit einer Mission"
"Als Journalist habe ich über den Krieg berichtet. Pappy hat ihn erlebt. Sicherlich trägt er die Narben dieser Erfahrung, aber auch eine innere Stärke, die daraus geboren wurde. Man hört diese Stärke in seiner Stimme, sieht sie in seinen Augen und in seinem freudestrahlenden Lächeln. Gott lebt in Pappy. Seine Geschichte ist ein Wunder."
byron-pitts
Byron Pitts
Korrespondent bei "ABC News"

Unser Team

projekte

Unterstützen